Schlafstörung / schlechtes Einschlafen – Hypnose kann helfen

Wenn du nachts wach liegst, dich hin- und herwälzt und Schlaflosigkeit dich quält, dann bist du nicht allein. Millionen von Menschen weltweit kämpfen jeden Abend mit dem Einschlafen. Doch es gibt eine natürliche und oft sehr gut wirksame Hilfe: Hypnose.

Auf dieser Seite erfährst du, wie Hypnose Dir helfen kann, schneller einzuschlafen, tiefer zu schlafen und morgens erfrischt und ausgeruht aufzuwachen.

Was ist Hypnose und wie funktioniert sie?

Hypnose ist ein natürlicher mentaler Trance-Zustand, den wir alle erleben, wenn wir zum Beispiel in ein Buch vertieft sind oder tagträumen – kurzum: Wenn wir mental anderswo sind, als wir physisch sind.

In diesem entspannten Zustand der Fokussierung und Konzentration ist unser Unbewusstsein besonders zugänglich für Veränderungen und positive Suggestionen. Als ausgebildeter Hypnotiseur kann ich Dich durch gezielte Anleitungen in diesen Zustand der Entspanntheit führen.

Wie kann Hypnose beim Einschlafen helfen?

Hypnose kann Dir auf verschiedene Weisen beim Einschlafen helfen:

  1. Entspannung fördern: Hypnose kann einen Zustand tiefer Entspannung induzieren, der es dir erleichtert, dich körperlich und geistig zu entspannen. Dies wiederum holft deinem Körper leichter in den Schlafmodus zu wechseln.
  2. Stress und Sorgen abbauen: Häufig sind Stress und Sorgen die Hauptursachen für Schlaflosigkeit. Sehr häufig kommt das berühme “Gedankenkarussel” zum Einsatz, wenn Dich etwas vom Schlafen abhält.
    Hypnose Dir kann helfen, diese negativen Gedankenmuster aufzubrechen und durch beruhigende Suggestionen zu ersetzen, die dir helfen, deinen Geist zu beruhigen und zur Ruhe zu kommen.
  3. Schlafqualität verbessern: Indem Hypnose deine Schlafgewohnheiten positiv beeinflusst, kannst du eine tiefere und erholsamere Nachtruhe erfahren. Dies bedeutet, dass du weniger oft aufwachst, weniger Albträume hast und morgens erfrischt und ausgeruht aufwachst.
  4. Schlafstörungen behandeln: Für Menschen, die unter chronischen Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit oder Schlafapnoe leiden, kann Hypnose eine wirksame Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden sein. Sie kann helfen, die zugrunde liegenden Ursachen der Schlafstörungen anzugehen und deine Schlafqualität langfristig zu verbessern.
    Chronisch Kranke Menschen sollten in diesem Fall die ergänzende Anwendung von Hypnose mit ihrem Arzt oder ihrer Ärztin besprechen.

Warum ist Hypnose so effektiv bei Schlafstörungen ?

Hypnose ist effektiv, weil sie direkt auf dein Unbewusstsein wirkt, wo viele deiner Gewohnheiten, Ängste und Überzeugungen verwurzelt sind.
Viele dieser Ursachen bleiben unsichtbar, wirken aber latent dennoch.
Indem Hypnose diese tiefer liegenden mentalen Prozesse anspricht und neu ausrichtet, kann Hypnose langfristige Veränderungen in deinem Verhalten und deinem Denken bewirken.
Im Unbweswusstsein gilt das Prinzip der Wortwörtlichkeit. Diese nutzen professionelle Hypnotiseure gezielt aus, um bestimmte Wirkungen zu erreichen.

Außerdem ist Hypnose eine natürliche und nicht-invasive Methode, die keine Nebenwirkungen hat und für die meisten Menschen sicher ist.

Wie läuft eine Hypnose-Sitzung gegen Schlafstörungen ab?

Eine typische Hypnose-Sitzung beginnt mit einer kurzen Anamnese in einer leichten Trance, in der der ich Deine Schlafprobleme mit Dir besprechen.

Anschließend wirst du durch eine Reihe von Entspannungstechniken und beruhigenden Suggestionen geführt, die darauf abzielen, deinen Geist in einen tiefen Entspannungszustand zu versetzen.
In der Hypnose gegen Schlafmangel und schlechtes Einschlafen ist es üblich, Dir so genannte “hypnotische Anker” mitzugeben, Die Du im Falle schlechten Einschlafens oder Durchschlafens anwenden kannst.

Entspannung lässt sich wie ein Muskel trainieren

Die meisten hypnotischen Anwendungen – besonders aber jene, mit Entspannung zu tun haben, festigen ihre Wirkung normalerweise mit häufiger Anwendung und man kommt meist immer leichter in den entspannten Zustand, wenn man häufig “übt” – wie bei einem Muskel.

Schon alleine deshalb ist Hypnose gegen Schlafmangel und schlechtes Einschlafen eine recht einfache Methode, der Du manchmal nur etwas Zeit und Aufmerksamkeit geben musst, damit sie bei Dir optimal wirkt.

Zusammenfassung: So kann Hypnose Dir beim besseren Schlafen helfen

Wenn du unter Schlaflosigkeit leidest oder Schwierigkeiten hast, nachts einzuschlafen, kann Hypnose eine wirksame Lösung sein. Durch die Förderung von Entspannung, die Reduzierung von Stress und die Verbesserung deiner Schlafqualität kann Hypnose dir helfen, einen erholsamen Schlaf zu finden und dein Wohlbefinden zu steigern.

Versuch macht kluch – buche hier einfach Deine Hypnose in Wiesbaden oder eine Online Hypnose

Nicht jeder Mensch reagiert gleich schnell und gleich intensiv auf Hypnose. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass sie immer wirkt.

Da gutes Ein- und Durchschlafen sich positiv auf viele Bereiche Deines Lebens auswirken, ist es sicher jeden Euro wert, die Du darin investierst.

Ein entspanntes Leben durch gesunden und erholsamen Schlaf ist es auf jeden Fall wert, in 1-3 Hypnosesitzungen zu investieren und zu entdecken, wie gut Dir Hypnose beim Ein- und Durchschlafen helfen kann.

Wähle hier Deinen Termin für eine klassiche Hypnose-Sitzung in Wiesbaden, oder nutze die Möglichkeit der individuell für Dich erstellten Onlinehypnose zum Download.

Hypnose in Wiesbaden
reservieren

Alle Infos zur
Online Hypnose