Der lösungszentrierte Ansatz im Life Coaching

Der Lösungszentrierte Ansatz beim Coaching konzentriert sich darauf, dass Du bereits die Lösungen für deine Probleme in Dir trägst (es vielleicht nur noch nicht weißt).

Der Coach ist dabei nicht der Experte, der dir sagt, was du tun sollst, sondern er ist vielmehr ein Begleiter auf deinem Weg zur Lösung. Er hilft dir dabei, deine eigenen Stärken und Ressourcen zu erkennen und zu nutzen.

“Lösungszentriert” bedeutet in diesem Zusammenhang auch, dass es aus Sicht des Coachings wenig Sinn ergibt, ständig über Probleme zu sprechen.

Vielmehr sollte die Energie darauf verwendet werden, das Problem oder die Probleme zu lösen.

Der Begründer des lösungszentrierten Ansatzes, Steve de Shazer, sagte dazu:

In Problemen denken erzeugt Probleme.

In Lösungen zu denken, erzeugt Lösungen.

Wer sich zu lange mit dem Problem befasst, gerät manchmal in eine so genannte “Problemtrance”, in der nur noch das Problem gesehen wird.

Der lösungsorientierte Ansatz im Coaching will diese Dynamik stören und die Energie in konstruktive – lösungsorientierte – Energie umwandeln.

DILSIP – Denke in Lösungen statt in Problemen

Ein großer Vorteil dieses Ansatzes ist seine Fokussierung auf das Positive. Anstatt sich auf Probleme und Defizite zu konzentrieren, richtet sich der Blick darauf, was bereits gut läuft und die Frage, wie diese positiven Aspekte ausgebaut werden können. Das führt zu einer optimistischen und motivierenden Atmosphäre, die es dir leichter macht, Veränderungen anzugehen.

Die Idee, mehr von dem zu tun, was funktioniert (oder bereits funktioniert hat) ist ein Kerngedanke des lösungsorientierten Coachings.

Ein weiterer Pluspunkt des Lösungszentrierten Ansatzes ist seine Effizienz. Da er sich auf konkrete Lösungen konzentriert, können Veränderungen oft schneller erreicht werden als bei anderen Coaching-Methoden. Du kommst schneller voran und siehst rascher Fortschritte, was natürlich sehr motivierend ist.

Ein weiterer wichtiger Grundsatz dieses Ansatzes ist die Ressourcenorientierung. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, was dir fehlt, wird geschaut, welche Ressourcen Du bereits hast und wie Du sie am besten nutzen kannst. Das stärkt Dein Selbstbewusstsein und Deine Selbstwirksamkeit und gibt Dir die Zuversicht, dass Du Deine Ziele erreichen kannst.

Ein weiterer großer Vorteil des Lösungszentrierten Ansatzes ist seine Anwendbarkeit in verschiedenen Lebensbereichen. Egal ob beruflich oder privat, in der Karriereplanung, bei der Bewältigung von Konflikten oder in der persönlichen Entwicklung – dieser Ansatz kann überall eingesetzt werden und bringt überall gute Ergebnisse.

Neben diesen praktischen Vorteilen bietet der Lösungszentrierte Ansatz auch eine wertschätzende und respektvolle Grundhaltung. Ich als Coach gehe davon aus, dass du die Expertin oder der Experte für Dein Leben bist und dass Du die besten Lösungen für Dich selbst finden kannst. Das schafft eine Vertrauensbasis, die es Dir leichter macht, Dich zu öffnen und Veränderungen anzugehen.

Mein Job als Coach ist es “lediglich”, Dir dabei zu helfen zu erkennen, was Du kannst und wie Du es für Dich nutzen kannst.

Abschließend lässt sich sagen, dass der lösungszentrierte Ansatz beim Coaching eine sehr effektive und positive Methode ist, um Veränderungen anzugehen und Ziele zu erreichen. Durch seine Fokussierung auf das Positive, seine Effizienz, seine Ressourcenorientierung und seine Anwendbarkeit in verschiedenen Lebensbereichen bietet er viele Vorteile, die Dir dabei helfen können, Dein volles Potenzial zu entfalten und ein erfülltes Leben zu führen.

Erfahre mehr über das lösungszentrierte Life-Coaching mit mir

Auf der folgenden Seite erfährst Du alles über die Möglichkeiten und Angebote des Life-Coachings mit mir.