Hypnose zum Nichtrauchen in Wiesbaden

Werde Nichtraucher in nur 1 Sitzung | ohne Stress und ohne Gewichtszunahme | Termine auch am Wochenende

Mit der Hypnose zum Nichtrauchen in Wiesbaden kannst Du jetzt in nur einer Sitzung dauerhaft Nichtraucher werden und endlich wieder ein Leben ohne Qualm und Gestank führen.

Wir gehen Deiner Qualmerei an die Wurzel

Viele Raucherentwöhnungen scheitern, weil sie bei der “Sucht” ansetzen und nicht an den wahren Triggern dafür, warum Raucherinnen und Raucher so schlecht wieder von der Kippe loskommen. Bei meiner Hypnose zum Nichtrauchen ist das anders.

Die Nikotinsucht ist tatsächlich nur ein relativ kleiner Grund dafür, dass Du an der Kippe hängst. Viel mehr sind es andere Auslöser, die es Dir so schwer machen, das Rauchen aufzugeben.

Der Griff zur Zigarette wird durch viele individuelle Auslöser gesteuert, die es herauszufinden und zu verändern gilt. Für den einen ist der Griff zur Zigarette eine “Auszeit” andere folgen unbewusst einem “Vorbild” wenn sie zur Zigarette greifen müssen.

Es handelt sich dabei um automatisiert ablaufende Reflexe, ausgelöst in Deinem Unbewusstsein.

Hier setzt meine Hypnose zum Nichtrauchen an

Mit verschiedenen Methoden aus Hypnose & Coaching identifizieren wir Deine individuellen Auslöse und bieten Deinem Unbewusstsein bessere Alternativen als den Griff zur Zigarette an.

Das funktionert deshalb, weil der Zugang zu Deinem Unbewussten im Zustand der Hypnose zum Nichtrauchen offen ist – sonst aber eher verschlossen.

Wäre alles mit dem reinen Verstand zu lösen, würdest Du wohl schon längst nicht mehr rauchen – denn Du weißt ja bereits, dass es schlecht für Dich und Deine Mitmenschen ist.

Coaching & Hypnose Wiesbaden
Coaching & Hypnose Wiesbaden

Das beinhaltet die Hypnose zum Nichtrauchen mit mir

  • Deine Hypnosesitzung in Wiesbaden-Nordenstadt (bis zu ca. 2,5 h).
  • Ein MP3-Download, um auch zuhause – und wo immer Du willst – die Hypnose zum Nichtrauchen fortzusetzen.
  • Ein E-Book mit Infos und Übungen, die Dir zusätzlich helfen, Nichtraucher zu werden.
  • Eine Notfall-Termin innerhalb 2 Monaten nach Intensivhypnose (vor Ort oder online)

Deine Investition in ein Leben als Nichtraucher beträgt dabei gerade mal so viel, wie Du in 1-2 Monaten fürs Rauchen ausgeben würdest, nämlich

EUR 395,00

Das ist nicht nur finanziell, sondern auch gesundheitlich für Dich eine lohnende Sache – eine Investition, mit der Du fortan tausende Euro sparen und viel Lebensqualität gewinnen kannst.


Buche hier Deine Hypnose zum Nichtrauchen in Wiesbaden

Mach jetzt Nägel mit Köpfen – warten bringt Dich sicher nicht weiter. Suche Dir hier Deinen Wunschtermin für Deine Nichtraucher-Hypnose in Wiesbaden aus und bezahle ihn online (bei der Buchung) oder vor Ort in bar oder mit Karte.

Nach der Buchung erhältst Du eine SMS und eine E-Mail mit allen Infos zum Termin.


Ich bin Robert, Dein Begleiter zum Nichtraucher

Da ich früher selbst Raucher war – und zwar hardcore – weiß ich, wie geil sich das anfühlt, nicht mehr von der Kippe abhängig zu sein.

Seit 2015 habe ich schon vielen Menschen mit Hypnose geholfen, nachhaltig das Rauchen aufzugeben und ich freue mich, wenn ich auch Dir helfen kann, von der Zigarette wegzukommen.

Life Coach | Online Coach | Robert Flachenäcker

Fragen und Antworten zur Hypnose zum Nichtrauchen in Wiesbaden

Ich habe Angst, dass ich als Nichtraucher:in zunehme, was können wir da machen ?

Meine Hypnose beachtet das bereits und enthält Trigger, die genau das verhindern.

Ich möchte nicht unter Stress geraten und mit meiner Unruhe meine Mitmenschen vergrätzen – was kann ich tun ?

Mein Hypnoseprogramm achtet auch auf diesen Aspekt – Entspannung gehört zur DNA der Nichtraucherhypnose.

Was kann ich machen, wenn ich rückfällig werde ?

Auch wenn es selten vorkommt – das kann natürlich passieren. Denke immer daran: Erfolgreich ist derjenige, der einmal mehr aufsteht, als er hingefallen ist !
Es ist langfristig besser und gesünder, nochmal nachzulegen und dranzubleiben, anstatt nach einem Rückfall aufzugeben und ein lebenlang weiter zur rauchen.
Hier gibt es bei meinem Nichtraucherangebot 2 Möglichkeiten:
1. Du nutzt in dem Fall sofort die inklusive SOS-Sitzung (online oder vor Ort)
2. Du buchst zusätzlich eine einfache Hypnosesitzung in Wiesbaden, bei der wir die Hypnose nochmal vertiefen (kostenpflichtig).

Muss ich vor der Nichtraucherhypnose etwas beachten ?

Am besten ist es, wenn Du vor der Sitzung alles, was Dich in Deinem privaten Umfeld ans Rauchen erinnert, entsorgst: Aschenbecher, Feuerzeuge, Notvorräte Zigaretten und dergeleichen.
Deine etwaige angebrochene Packung Zigaretten bringst Du mit zur Sitzung.

Was muss ich nach der Nichtraucherhypnose beachten ?

Du solltest nach der Hypnosesitzung nicht direkt in den Alltagswahnsinn springen; lass Dir zwischen der Nichtraucherhypnose und dem nächsten Termin etwas Zeit für Dich.. Nimm Dir gerne “den Rest des Tages frei”.

Wie muss ich mich für die Hypnose kleiden ?

“Come as you are”… Hypnose funktioniert am besten in der Kleidung, in der Du Dich wohl fühlst. Sie sollte nicht kneifen und Dich nicht einschnüren.
Mir ist es total egal, wie Du bei mir aufläufst, das ist keine Modenschau, zu der wir uns treffen.

Ich habe Angst, dass ich als Nichtraucher den Anschluss an Kollegen & Freunde verliere, wenn wir nicht mehr zusammen rauchen.

Das ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass das passiert, wenn Du die Kontakte aus Angst vor einem Rückfall vermeidest.
Ich gehe allerdings davon aus, dass Du nach der Nichtraucherhypnose jeder Versuchung widerstehen kannst und auch mit rauchenden Kollegen und Freunden zusammenstehen kannst.

Sind bei Dir auch Gruppentermine möglich ?

Nein, davon halte ich nichts, da die Trigger, die Dich an der Zigarette halten zu individuell sind. Ich arbeite grundsätzlich ausschließlich immer nur 1:1 mit meinen Klienten.

Welche sind die Erfolgsfaktoren, um das Rauchen aufzugeben ?

Als allererstes möchte ich hier den echten Willen nennen, das Rauchen aufzugeben. Du selbst musst es wollen !
Ein großer Erfolgsfaktor bei der Nichtraucherhypnose ist, dass Du nach der Nichtraucher Behandlung in meiner Praxis die Hypnose als MP3 eine zeitlang konsequent hörst – vor allem, wenn Du das Gefühl hast, “dass Du schwächelst”.
Ebenfalls wichtig is das: Solltest Du rückfällig werden – z.B. an einem bierfröhlichen Abend – dann melde Dich sofort bei mir um nochmal nachzulegen und rauche nicht erst wochenlang und melde Dich dann erst !
Nur Menschen, die sich auf den Weg machen, können einen Rückfall erleben – manchmal gehört er zur Entwicklung dazu – das muss aber nicht das Ende bedeuten !
Nur weiterrauchen bedeutet das – meist zu frühe – Ende !

Bei wem funktioniert die Nichtraucherhypnose nicht ?

Menschen, die sowieso nicht an Hypnose glauben und z.B. nur auf Druck von Partnern die Behandlung starten wollen, sollten es gleich sein lassen; Wenn Du den Beweis antreten möchtest, dass es sowieso nicht funktioniert, wird Dir nichts helfen.
Ebenso ist es bei Rauchenden, die der festen Überzeugung sind, dass das Rauchen “nicht so schlimm ist” oder die Haltung haben “es gehört zu mir, wie meine Nase und meine Ohren” und die gar nicht einsehen, dass sie ohne rauchen besser leben würden.
Darüber hinaus gibt es wenige Menschen, die grundsätzlich nicht “suggestibel” sind, bei denen im Moment Hypnose z.B. wg. Burnout nicht funktioniert.
Das merke ich aber am Anfang der Behandlung und breche dann kostenfrei ab.

In welchen Fällen ist die Nichtraucherhypnose nicht möglich ?

– Menschen mit Epilepsie kann ich leider nicht hypnotisch behandeln
– Ebenso Menschen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen
– Traumatisierte Menschen / Traumapatienten, die sich in therapeutischer Behandlung befinden, sollten sich das OK von ihrem Arzt holen.


Du haderst noch und willst lieber Raucher:in bleiben ?

Dann stell Dir bitte mal vor, wie Dein Leben aussehen würde, wenn Du nicht am Klimmstengel hängst…

  • Wieder freier durchatmen können
  • Wieder besser schmecken und riechen können – nicht nur beim Essen, sondern auch z.B. beim Sex, in der Natur u.s.w.
  • Dein Risiko für Herzinfarkt erheblich gesenkt zu haben
  • Dein Selbstwert, Dir nicht mehr Dein Leben von einer Zigarette vorschreiben zu lassen
  • Dich merklich gesünder und in jeder Hinsicht freier fühlen
  • Wieder mehr Sport machen zu können
  • Ein gutes Vorbild für Kinder und Enkelkinder zu sein
  • Mehr Zeit für die Dinge, die Dir wirklich am Herzen liegen
  • Jede Menge Geld für sinnvolleres sparen: Urlaub, Hobby, Auto…
  • u.v.v.m…

Fakten zur Gesundheitsschädlichkeit des Rauchens

Falls Du noch immer glaubst, dass es nicht so schlimm ist, zu rauchen, schau Dir nochmal diese Fakten hier an:

Jeder zweite Raucher stirbt an der Zigarette

40 Jahre lang, von 1951 bis 1991, wurde in der wohl umfassendsten Raucherstudie der Welt das Leben und Sterben von über 34 000 rauchenden und nichtrauchenden britischen Ärzten verfolgt. »Jeder zweite Raucher stirbt am Tabak«, fasst der Leiter des Departments für Öffentliche Gesundheit an der Universität Oxford, Prof. Martin Vessay zusammen.

TodesursacheRaucherNichtraucher
Speiseröhrenkrebs304
Krebs der oberen Atemwege241
Lungenkrebs20914
Magenkrebs4326
Bauchspeicheldrüsenkrebs3516
Blasenkrebs3013
Andere Erkrankungen der Atemwege313107
Herz- und Gefäßkrankheiten16431037
Alle Krebsarten zusammen656305

Aus diesen Zahlen kannst Du ableiten

  • Das Risiko für einen Raucher, an Krebs zu erkranken ist um 115 % höher – also mehr als doppelt so hoch.
  • Raucher besitzen bei Erkrankungen der Atemwege ein um 192 % erhöhtes Todesrisiko.
  • Das Risiko für Raucher, an Herz- und Gefäßkrankheiten zu sterben, ist um 58 % höher als bei nichtrauchenden Menschen.
  • Die Lebenserwartung: Bei Nichtrauchern erreichen 80 % das 70. Lebensjahr, bei Rauchern werden lediglich 50 % das 70. Jahre alt. Das stolze Alter von 85. Jahren erreichen noch ca. 33% der Nichtraucher. Die Raucher nur zu 8 %.

Aber Oma war Kettenraucherin und wurde 100 Jahre alt

Bei diesen Zahlen hilft es auch nicht, dass Du vielleicht jemanden kennst (oder jemanden kennst, der jemanden kennt), dessen Oma täglich mehrere Schachteln Filterlose täglich rauchte und die mit 96 Jahren noch Marathon gelaufen ist.

Selbst wenn das stimmt, war Oma ein statistischer Ausreißer und kann keinesfalls dazu dienen zu beweisen, dass Rauchen in irgendeiner Weise gesund ist.

Im besten Fall dient diese Erzählung dazu, Dir irgendwie schönzureden, dass Rauchen “schon nicht so schlimm ist” und Dich von der Entscheidung abzulenken, endlich das Richtige für Dich zu tun – das Rauchen aufzugeben !


Was passiert nach der letzten gerauchten Zigarette ?

Dein Körper ist schon ein erstaunliches Wesen. Sobald Du nicht mehr rauchst, beginnt er sich zu erholen.

Life-Coach, Hypnose-Coach, Wiesbaden, Online Coaching
  • Nach nur 20 Minuten sinkt Dein Blutdruck und Deine Herzfrequenz auf normale Werte.
  • Schon Innerhalb von 24 Stunden nimmt das Risiko an einem Herzinfarkt zu erkranken ab.
  • Innerhalb von 2 Tagen wird sich Dein Geruchs und Geschmackssinn regeneriert haben.
  • Nach nur 3 Tagen ist Dein Körper dann frei von Nikotin.
  • Innerhalb von 21 Tagen Wochen sind Dein Körper und Dein Gehirn nicht mehr nikotinabhängig.
  • Innerhalb von 3 Monaten verbessern sich Deine Durchblutung und Deine Lungenfunktion.
  • Innerhalb eines Jahres schon hast Du ein stark reduziertes Risiko für Herzerkrankungen und Krebs.
  • Innerhalb von 15 Jahren entsprechen Deine gesundheitlichen Risiken denen eines Nichtrauchers.